veröffentlicht: Juni 13th, 2013

Müllvermeidung mit Recyclingmöbeln

Gebrauchte Möbel hatten lange Zeit einen eher faden Beigeschmack und wurden als ausrangiert abgestempelt. Doch mittlerweile setzen sogar Top-Designer auf Sperrmüll und verpassen diesem Edelschrott ein neues Aussehen mit Luxusstatus.
Der Öko-Trend setzt Akzente und Sie können Sperrmüll heutzutage intelligent aufwerten lassen. Viele dieser Sperrmüllteile können Sie für Recyclingmöbel erneut verwenden. Bei nachhaltig produzierten Möbeln finden Sie den individuellen Style und häufig stehen sie im Wohnzimmer ganz besonderer Menschen. Aber selbst im Flur oder Schlafzimmer werden Sie Platz für schicke Unikate finden. Am Ende können Sie diese wieder leicht entsorgen oder Teile davon umdekoriert für andere Zwecke nutzen.

Müll als außergewöhnlicher Werkstoff fürs Wohnzimmer:
Altmöbel erleben einen Neuanfang und genießen im trendigen Style ihr zweites Leben. Jährlich landen zahlreiche Tonnen gebrauchter Möbel auf dem Sperrmüll und nur wenige werden weiterverarbeitet. Würden Sie diesen Möbelschrott nachhaltig umstylen, könnte er ein Revival erfahren und Ihr Wohnzimmer würde im Recyclingstil erscheinen. Auch Recyclingmöbel sind in den letzen Jahren hochwertiger und moderner geworden. Sie werden geschmackvoll recycelte Möbel auf internationalen Möbelmessen bestaunen können, denn diese sind mitunter kaum vom herkömmlichen Designermobiliar zu unterscheiden. Neu konzipierte Möbel aus wiederverwendeten Materialien sind individuelle Möbelstücke und keins gleicht dem anderen. Auch Altpapier könnten Sie kreativ nutzen und damit einen edlen
Tapeten- oder Bildertrend für Ihr Wohnzimmer entstehen lassen. Nichts ist unmöglich.

Müllvermeidung – ein ökologischer Aspekt:
Möbelfabrikanten, Designer und Kleinunternehmer sind auf dem Weg in eine zukunftsweisende Möbelproduktion, wo Recyclingprodukte fest integriert sind.
So könnten beispielsweise Holzkisten, Kleidungsstücke oder das alte Skateboard nach Überarbeitung einen neuen Platz in Ihrem Wohnzimmer oder Flur finden. Die Einzigartigkeit dieser Recyclingmöbel wird Sie begeistern. Des Weiteren sind Recyclingerzeugnisse von besonderer Langlebigkeit geprägt.
So können Sie Tische, Stühle oder Schränke aus Altholz im neuen Look für Ihr Wohnzimmer auswählen und sogar effektvolles Licht in Korb oder Altmetall könnte Ihr Zuhause erhellen.
Der Fantasie sind in Bezug auf Recyclingmöbel keine Grenzen gesetzt. Es dürfte Sie kaum verwundern, dass clevere Köpfe aus alten Olivenölfässern traumhafte Hocker oder andere Recyclingmöbel entstehen ließen oder Telefonzellen in neue Duschkabinen verwandelt wurden. Das neue Mobiliar sollte ein Hingucker für Sie als Betrachter sein und für Sie als Nutzer sollte es einen Wert darstellen.

Recyceln ist gut für Mensch und Umwelt. Zeitlose Designermöbel lassen sich perfekt in Ihren Wohnstil integrieren und begleiten Sie ein Leben lang. Fantasievoll lassen sich aussortierte Materialien in Recyclingmöbel verarbeiten und wenn Sie mögen, können Sie Ihr Mobiliar selbst entwerfen. Mit etwas Zeit und Kreativität stellt diese Aufgabe kein Problem dar.